Anja's Artblog

Tuesday, 26 February 2013

a VS b


Hello,
for a couple of months I've now been working on some illustrations for a novel that is soon to be published.
More information on this very soon - for now I'd like to ask for some advice.
These are the two potential covermotifs but only one of them will be used for the printed edition so I'd like to know which of them would rather grab your attention in a bookstore (and 'why' maybe).
Any answers are highly appreciated. :)


14 comments:

  1. Hi^^ also ich würde a wählen,mich spricht das Motiv mehr an und es wirkt etwas Geheimnisvoll und interessant^^ Das Motiv b ist zwar auch nicht schlecht,aber für mich bringt es nicht so eine interesstante Stimmung rüber wie das erste Bild^^

    ReplyDelete
    Replies
    1. Vielen lieben Dank, dass du dir die Zeit genommen hast. Ist wirklich sehr hilfreich für mich.^^

      Delete
  2. Ich bin ebenfalls für a. Es wirkt schön geheimnissvoll:)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Vielen Dank für deine Meinung. :)

      Delete
  3. i would vote for b even i love them both...
    it depends what you want to saw, the second is darker than the first, in my opinion, and a little sexier. do you want to focus on that?

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thank you for your opinion!
      The novel is quite dark and sexy yes.....but also there is some innocence which is maybe better portrait in A. Hard decision but most people say A so I think that's more appealing. :) (and not as shocking maybe..)

      Delete
  4. Mich würde das erste Motiv mehr ansprechen. Versteh mich nicht falsch, das zweite ist auch toll und ich mag die idee mit den haaren sehr, aber die erste Variante ist für mich irgendwie stimmiger, sie wirkt so geheimnisvoll und etwas morbide-schön, dass ich genau weiß, dass ich danach greifen würde, wenn das buch im laden vor mir läge. also: cover A :)
    übrigens, es freut mich, dass es eine printversion davon mit deinen wundervollen illustrationen geben wird. du bist so talentiert und hast einen wundervollen stil, und es freut mich, dass mehr leute ihn sehen werden !!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Vielen Dank für das Mitteilen deiner Meinung! Das ist wirklich sehr hilfreich und interessant zu lesen, welche Wirkungen die Bilder auf andere haben. :)
      Bild A macht wohl eindeutig das Rennen, ich bin auch schon ganz gespannt auf die gedruckte Version. :) Vielen Dank!

      Delete
  5. Also mir gefällt auch A im Vergleich besser :)

    ReplyDelete
  6. I really like them both.

    The first one says to me that the woman was once a modest, proper woman of means. However, she has become a darker, sultry woman - perhaps undead in some way. Both versions of the woman look sad; the painting as if longing for something, the darker one not happy with what she got.

    I agree with Baow that the second looks much sexiers. I certainly like that about it, but I also like that the relationship between the two women (the same woman I assume) is much stronger. Where the first one suggested to me a past and present relationship, this one says to me that the duality is current; that the lighter woman is haunted or cursed by the darker woman, but that they are a part of each other.

    Just based on the pictures I like "b" better. But whether I chose it would depend on whether the relationship between the two women was past and present or on-going

    Either way, both are quite good.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thank you so much for taking your time and letting me know your opinion. It's really very helpful to see what different people think of them.
      Your interpretation is spot on. The thing is that there are two parts of the novel so far, they're both going to be published as e-book and have different cover - A for part 1 in which the relationship of the two characters is past and B for for part 2 where it's rather on-going just as you describe it. But since both parts will be published together in the printed version we now have to decide on a cover that suits the overall story best and I guess that would be A.
      I know it's hard to judge the suitability of cover without knowing the story but after all many people judge and buy a book by it's cover, that's why I just threw this question at you without any context what so ever.:) So I'm even more grateful that you actually took your time to interpret them, Thank you, you've been very helpful!

      Delete
  7. auch ich stimme für A, wobei natürlich beide bilder wahnsinnig
    ansprechend sind :)
    natürlich kommt es auch immer darauf an, wie die geschichte ist...

    mich würde zudem interessieren, ob es (wenn es mal in gedruckter version erscheint), auch in deutschland zu kaufen gibt...
    oder kann man dann ganz einfach über dich bestellen?

    ReplyDelete
    Replies
    1. Vielen Dank für die Rückmeldung!
      Freut mich, dass dich sogar beide Motive ansprechen.:)
      Das Buch wird in hoffentlich nicht allzu langer Zeit über Amazon und im deutschlandweiten Buchhandel erhältlich sein. Über mich persönlich nicht, da ich ja lediglich die Illustratorin bin aber es sollte recht einfach zu beziehen sein.
      Dazu schreibe ich dann natürlich zu gegebenem Zeitpunkt noch Näheres.
      Ich freue mich auf jeden Fall über das Interesse!

      Delete
  8. Ich liebe das a-Bild.
    Vielleicht weil ich gleich eine kleine Geschichte dazu im Kopf habe. Dieses good/bad Ding und wie sich die Lady mit dem Weinglas nachdenklich vom Spiegel abwendet. Beide haben einen wunderbaren Ausdruck im Gesicht in den man je nachdem wie die Geschichte dazu ist viel hereinlegen kann. Sie sind beide unglaublich schön und durch das Motiv mit dem Weinglas kann man sich in die dunkle der beiden hineinversetzten. Wer hat nicht schonmal Glas-schwenkend und ins-Leere-blickend da gesessen? :)

    Beim b-Bild fehlt mir diese Zusammengehörigkeit, die beim a-Bild durch dem Blick der Spiegelfrau perfekt hergestellt ist. Obwohl die Vampir-Lady natürlich auch großartig ist!

    Puuh... x) Liebe Gruß!

    ReplyDelete